Fragen & Antworten - Kosmetikstudio & Fish Spa Bodyguard in Schenefeld

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fragen & Antworten

Kosmetikstudio & Fishspa
        Bodyguard

Blankeneser Chaussee1
22869 Schenefeld

Tel.: 040/78806299

Öffnungszeiten
Mo. Termine nach Vereinbarung
Di. - Sa.
10:00 - 18:00 Uhr
(andere Termine nach Vereinbarung möglich)



Gutscheinbestellung









Häufig gestellte Fragen, hier im Überblick



Darf ich mir vor der Behandlung die Füße eincremen?


  • Nein, Sie sollten ca. 24 Std. vor der Behandlung die Füße nicht mehr eincremen, auch sollten keine chem. Haarentferner und Bräunungsmittel im Bereich der Füße benutzt werden.


Kann die Fish Spa Behandlung Schmerzen verursachen?

  • Nein! natürlich nicht! Der Garra rufa wird zwar als Knabberfisch bezeichnet, doch hat er keine Zähne. Die Behandlung ist daher vollkommen schmerzfrei und ist mehr mit einem leichten Prickeln und Kribbeln zu bezeichnen.


Darf ich die Fish Spa Behandlung auch mit Fußpilz, Warzen oder einer Nagelpilz-Infektion machen?

  • Bei Erkrankungen dieser Art müssen Sie leider von einer Behandlung mit unseren Fischen absehen. Wegen einer möglich Übertragung würde es gegen unsere Gesundheits- und Hygienerichtlinien verstoßen. Daher ein klares Nein.


Müssen sich mehrere Besucher ein Becken teilen?

  • Nein! Unsere Behandlungsbecken sind Einzelbecken mit einem geschlossenen Wasserkreislaufsystem.


Wird das Wasser gereinigt?

  • Aber ja doch! Jedes unserer Becken hat ein biomechanisches Filtersystem, alle 8 Minuten durchläuft der komplette Beckeninhalt dieses System. Desweiteren wird das Wasser durch eine UVC - Kläreinheit geleitet um Keimbildung auszuschließen, um so ein ökologisches Gleichgewicht zu schaffen. Regelmäßige Wasseranalysen gewährleisten Ihnen die Sicherheit, ihre Füße in frisches Wasser zu tauchen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü